Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Impressum

Verantwortlich für dieses Angebot gemäß § 5 TMG / § 55 RStV:
app4eyes GmbH & Co. KG

Vertreten durch Dipl.-Ing (FH), Ronald Krüger, M.A.
Moritz-Sommer-Str. 4
40225 Düsseldorf

E-Mail: postmaster@app4eyes.de

Tel.: 0174 933 7996

Amtsgericht Düsseldorf

HRA 24307

USt-ID: DE 312 031 957

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Streitschlichtung

 

Wir nehmen freiwillig an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Zuständig ist die Schlichtungsstelle der EU nach Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013  (https://ec.europa.eu/consumers/odr).

 

 
 

Datenschutz in unseren Apps / Programmen

Grundsätzliches

Es werden grundsätzlich von keinem der Programme bzw. Apps Daten automatisch erfasst und weitergegeben.

Der Benutzer hat die vollständige Kontrolle über die Speicherung der Daten und die Stärke der Verschlüsselung durch die Wahl eines geeigneten Passwortes. Wird kein Passwort angegeben, so werden die Daten mit einem Standard Kennwort verschlüsselt.

Lediglich die öffentlichen Schlüssel werden auf dem Server des Hersteller gespeichert, damit die Programme darauf zugreifen können und dem Benutzer die Eingabe dieser Schlüssel erspart wird.

Ausnahme ist das Programm Qu@ero. Hier werden die Daten der erfassten Fragebögen auf dem Server von App4eyes gespeichert. Es werden aber keine personenbezogenen Daten erfasst, wie Name des Patienten oder die IP - Adresse.

DIe App Linsen-Navi ist ohne die Eingabe eines Passwortes möglich, da hier nur die aktuell eigegebenen Daten auf dem Gerät gespeichert werden, damit der Benutzer diese Daten nicht bei jedem App Start neu eingeben muss.

Es werden aber keine Werte außerhalb der App gespeichert, bzw. Verläufe gespeichert.

AMD - A Metamorphopsia Detector®

Entwickelt wurden die Apps und die Programme von
Ronald Krüger,
Moritz-Sommer-Str. 4
D-40225 Düsseldorf
(c) 2014


für die Windows Programme

Standard Version

Die Standard - Version des Windows Programms erhebt und verarbeitet die gleichen Daten wie die Android - App. (s.u.)

Professionelle Version

Die professionelle Version des Programms erhebt Daten zu den Befunden von Patienten oder Kunden. Die Daten werden vom Programm mit einem vom Benutzer anzugebenden Passwort AES-256 verschlüsselt abgespeichert.

für die Android App

Die kostenlose App AMD_try sammelt keinerlei Daten, sondern zeigt nur die Möglichkeiten der Pro - Version.

Die kostenpflichtige Pro - Version der App speichert unter der auf Ihrem Gerät gespeicherten E-Mail-Adresse und dem aktuellen Datum die Größe des von Ihnen angegeben Skotoms und die von Ihnen eingegebenen zu Daten zur Verzerrungen (Metamorphospsien).
Die Daten werden mit dem von Ihnen einzugebenden Passwort AES-256 verschlüsselt und lassen sich nach dem heutigen Stand der Technik auch nur mit diesem Passwort entschlüsseln.
Mit der Pro - Version der App können Sie die Daten per Mail an Ihren Arzt schicken. Sie müssen dazu die Mail-Adresse des Arztes in den Einstellungen angeben und Ihr Arzt muss über die professionelle Windows-Version des AMD verfügen.
Die Messungen werden auch nur dann versandt, wenn Sie den entsprechenden Menüpunkt aufrufen. Dazu wird die Datei mit dem öffentlichen (RSA-3333-Bit) - Schlüssel ihres Arztes verschlüsselt. Nur Ihr Arzt kann die Datei mit seinem privaten Schlüssel entschlüsseln. Auch Sie sind - nach dem heutigen Stand der Technik - nicht in der Lage diese Datei zu entschlüsseln.
Das Programm errechnet für Skotom und Metamorphopsien jeweils einen Index, der für die Verlaufskontrolle wichtig ist. Dieser Wert wird niemals gespeichert, sondern immer aktuell berechnet. (Datensparsamkeit)

Die App benötigt die folgenden Berechtigungen auf Ihrem Gerät:
Identität: Mit Ihrer Identität erkennt das Programm nur Ihren Google - Account, um damit einen eindeutigen Dateinamen zu erzeugen. Dieser Dateiname besteht aus Ihrem Google-Account-Namen und dem aktuellen Datum.
Fotos/Medien/Dateien: Damit das Programm Daten auf dem externen Speicher (Speicherkarte) ablegen darf, benötigt das Programm dies Recht. Es werden aber keine Fotos oder andere Medien gelesen.
Sonstiges:Da das Programm Ihnen Informationen aus dem Internet anzeigen muss, ist es notwendig, den Netzwerkstatus auszulesen.
Die Rechte im Einzelnen:
Write_external_storage: damit die App die Daten nicht nur auf den - meist kleinen - internen Speicher schreiben darf, ist die Berechtigung für den externen Speicher nötig.
Read_external_storage: wenn die Daten auf Ihren externen Speicher geschrieben wurden, muss die App auch die Erlaubnis haben, die Daten wieder vom externen Speicher zu lesen.
Get_accounts: um Ihre Daten unter einem eindeutigen Dateinamen abzuspeichern zu können, benötigt die App die Mail-Adresse aus Ihren Konto-Daten.
Manage_Accounts: wird benötigt um die Mail-Adresse aus Ihrem Konto zu lesen (s.o.)
Internet: um Ihren öffentlichen Schlüssel für Andere nutzbar zu machen, wird dieser auf dem Server des Hersteller gespeichert. Um dies zu ermöglichen, muss die App auf das Internet zugreifen können. Dies geschieht mit dem Recht:
Access_Network_state: das Recht auf den Netzwerkstatus zugreifen zu können, erlaubt der App festzustellen ob ein Netzwerk vorhanden ist und ob es sinnvoll ist, auf das Netzwerk zuzugreifen. Könnte die App den Status nicht feststellen, so würde die App blockieren.

     

 

Blog (Veröffentlichungen)

Das Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG) testete auf Veranlassung der Zeitschrift "Deutsches Ärzteblatt" die App AMD - A Metamorphosia Detector® 

Studie in den Klinischen Monatsblättern veröffentlicht.

Smart Resources in Ophthalmology (ein Buch von: Parul Ichhpujani, Sahil Thakur)

Shark-Tank auf der DOC 2018

Online-Poster auf der ARVO 2020

Über uns

Wir haben die Augengesundheit im Blick.

Unsere Produkte erhalten Patienten im Internet.

Ärzten und Augenoptikern unterbreiten wir individuelle Angebote.

Unsere Produkte

in unserem

Partner

 

 

 

 

Mitgliedschaften